SV Beeden – SG Rubenheim   4:2  (2:1)

Spieltag: 02. April 2017
Tore:

0:1 Fabian Sand 07. Minute
1:1 Christian Müller 35. Minute    Foulelfmeter
2:1 Christian Müller 40. Minute
2:2 Tim Schumacher 57. Minute
3:2 Philip Jakob 75. Minute
4:2 Philip Jakob 87. Minute

Aufstellung: Custic, Derri, Aggoun, Kara, Yakhni, Jakob, Impis, Widera, Mert, Müller, Bozdemir
Ein / Auswechselung: Daoud für Aggoun, Stoltz für Kara, Schmitt für Bozdemir
Zuschauer: 100
Schiedsrichter: Samet Yarar (St. Ingbert)
Rote Karte: Widera (65. Minute)

SV Beeden festigt Tabellenrang 2
Durch den schwer erkämpften Heimsieg gegen die unbequeme SG Rubenheim festigte der SVB Tabellenplatz 2. Die Gäste überraschten den SVB und kamen nach dem Torwartpatzer zum 0:1 (7) durch Fabian Sand. Der SVB operierte in der Anfangsphase zu sehr mit hohen Bällen. Die SG – Abwehr konnte man dadurch nicht in Verlegenheit bringen. Nach 35 Minuten kam der SVB zum 1:1. Torjäger Müller verwandelte den Foulelfer zum Ausgleich. In der 40. Minute war wiederum Müller zur Stelle. Eine Linksflanke von Impis vollstreckte Christian Müller per Direktabnahme zum 2:1 Pausenstand.

Nach dem Pausentee verwaltete der SVB die knappe Führung. Die SG blieb weiterhin ein unbequemer Gegner. Tim Schumacher vollstreckte in der 58. Minute per Freistoß aus 30 Meter zum 2:2. Hierbei machte SVB-Keeper Custic keine gute Figur. Jetzt war es ein offener Schlagabtausch. Der SVB kam in der 75. Minute per Kopf durch Jacob zum 3:2. Die SG lockerte jetzt etwas die Abwehr und der SVB bekam noch einige Kontergelegenheiten. Den Schlusspunkt zum 4:2 (87.) markierte wiederum Jacob auf Zuspiel von Christian Müller. Die SG hat in diesem Spiel dem SVB alles abverlangt und wurde unter Wert geschlagen. Am Ende war es für den SVB ein Arbeitssieg. Beste SVB-Spieler waren C. Müller, G. Impis und P .Jacob.