FV Oberbexbach – SV Beeden     1:6  (1:1)

Spieltag: 3. September 2017
Tore:

0:1 Daniel Widera 13. Minute
1:1 Florian Breit 23. Minute
1:2 Mohamad Yakhni 48. Minute
1:3 Mohamad Yakhni 55. Minute
1:4 Murat Kara 75. Minute (Elfmeter)
1:5 Patric schmitt 84. Minute
1:6 Patric Schmitt 86. Minute

Aufstellung: Zilic, Aggoun, Derri, Stoltz, Anton, Emre, Yakhni, Impis, Widera, Kara, Enache
Ein / Auswechselung: Schmitt für Widera, Daoud für Emre, Passalaqua für Enache
Zuschauer: 100
Schiedsrichter: Achim Schmidt (Blieskastel)

Der SVB bestimmte in der Anfangsphase klar das Geschehen und kam nach 13 Minuten durch Daniel Widera zum 0:1. Der FVO kam danach besser ins Spiel und kam durch Florian Breit zum 1:1. Der SVB hatte danach Probleme sich gegen die dicht gestaffelte FVO – Defensive Torchancen herauszuspielen. Der FVO hatte noch 2 gute Torchancen vor der Pause, die jedoch versiebt wurden.

Kurz nach dem Seitenwechsel markierte Yakhni das 1:2. (48). Ab diesem Zeitpunkt spielte nur noch ein Team, der SVB. Beim FVO lief nichts mehr zusammen. Yakhni traf zum 1:3. Murat Kara markierte das 1:4 per Elfer. Patric Schmitt traf in der 84.Minute zum 1:5 und in der 86.Minute zum Endstand von 1:6. Der SVB-Sieg war auch in der Höhe verdient. Beste SVB-Spieler waren M. Yakhni und M. Kara.

FV Oberbexbach – SV Beeden      3:3  (2:2)

Spieltag: 17.April 2017
Tore:

1:0 P. Hoechst 08. Minute
1:1 Philipp Jacob 09. Minute
2:1 B. Klosowski 36. Minute
2:2 Philipp Jacob 42. Minute
3:2 Pacal Omlor 75. Minute
3:3 Murat Kara 88. Minute

Aufstellung: Kleinert, Bonaventura, Aggoun, Derri, Impis, Müller, Jacob, Kara, Yilmaz, Daoud, Yakhni
Ein / Auswechselung: Emre für Aggoun, Schmitt für Yilmaz, Custic für Derri
Zuschauer: 120
Schiedsrichter: Viktor Liedke

SV Beeden – FV Oberbexbach      1:1   (0:1)

Spieltag: 09. Oktober 2016
Tore:

0:1 Dennis Höchst 23. Minute
1:1 Christian Müller 76. Minute

Aufstellung: Custic, Derri, Bonaventura, Impis, Marx, Kara, Emre, Klassen,                   Trautzburg, Müller, Bozdemir
Ein/Auswechselung: Göz für Klassen, Alimanovic für Trautzburg, Stoltz für Marx
Zuschauer: 100
Schiedsrichter: Devin Schneider  (Kirkel)

Landesliga_LogoNach dem glanzvollen Sieg in Bildstock musste sich der SVB gegen den Tabellenzwölften FV Oberbexbach am Ende mit einem Remis begnügen. Der FVO hatte sich den Punkt am Ende aufgrund seiner kämpferischen Leistung über 90 Minuten redlich verdient. Der SVB hatte mehr Spielanteile und agierte zumeist durch die Miete. In der 20.Minute hatte Torjäger die große Chance zur Führung. Sein plazierter Flachschuss konnte jedoch vom FVO-Keeper Thies pariert werden. Der FVO setzte auf Konter und hatte in der 25.Minute damit Erfolg als Dennis Höchst per Lupfer den 0:1 Halbzeitstand erzielte.

Nach dem Pausentee das gleiche Bild. Der FVO stand tief und der SVB hatte es schwer sich Torchancen herauszuarbeiten. Doch in der 76. Minute konnte SVB-Torjäger Müller nach einem Zuspiel von Goekhan Impis mal seine Schnelligkeit ausspielen und traf zum 1:1 Endstand. Der SVB tat sich über 90 Minuten sehr schwer gegen eine dicht gestaffelte FVO-Abwehr. Bester SVB – Spieler nach einer durchschnittlichen Mannschaftsleistung war Christian Müller.