SV Beeden – SV Kirrberg    0:7  (0:5)

Nachholspiel: 31. März 2018
Tore:

0:1 Didion 13. Minute
0:2 Simon 20. Minute
0:3 Didion 30. Minute
0:4 Rufing 35. Minute
0:5 Riehm 42. Minute
0:6 Seger 54. Minute
0:7 Rufing 76. Minute

Aufstellung: Krasnopjurka, Hock, Kaula, Ibrahim, Dinev, Außenwinkler, Baris, C. Müller,
F. Müller, Alabd, Khan
Ein/Auswechselung: Feix für Müller
Zuschauer: 50
Schiedsrichter: David Uhl (St. Ingbert)
Rote Karte: F. Müller (70. Minute)

SV Kirrberg – SV Beeden    2:3   (0:1)

Spieltag: 20. August 2017
Tore:

0:1 Murat Kara 36. Minute
0:2 Serdar Emre 49. Minute
1:2 Tobias Didion 83. Minute
1:3 Daniel Widera 90. Minute
2:3 Michael Junkes 93. Minute

Aufstellung: Zilic, Aggoun, Anton, Mert, Impis, Kara, Yakhni, Schmitt, Müller, Enache, Emre
Ein- / Auswechselung: Stoltz für Müller, Widera für Schmitt, Custic für Emre
Zuschauer: 200
Schiedsrichter: Samet Yarar
Rote Karte: Murat Kara  – SV Beeden (80. Minute)

Im Homburger Lokalderby vor rund 200 Zuschauern spielte sich in der Anpfangsphase das Spielgeschehen zumeist im Mittelfeld ab. Beide Abwehrreihen ließen in dieser Phase relativ wenig zu. Die erste richtig gute Torchance nach 36. Minuten hatte der SVK durch Ruffing. Jedoch völlig freistehend vor dem SVB-Tor ging der Ball knapp am Pfosten vorbei. Praktisch im Gegenzug (37) traf Murat Kara zum 0:1. Dies war gleichzeitig der Pausenstand.

Nach dem Wechsel erwischte der SVB den besseren Start erhöhte in der 49. Minute per 16 Meter – Flachschuss durch Serdar Emre auf 0:2. Der SVK lockerte nun die Abwehr und kam durch T. Didion zum 1:2 (83). Kirrberg drängte jetzt auf den Ausgleich und lief in einen SVB-Konter, den Daniel Widera zum 1:3 (90) abschloss. In der hecktischen Schlussphase verkürzte Michael Junkes (93) auf 2:3. Dies war gleichzeitig der Endstand. Aufgrund der Cleverniss war der SVB-Sieg verdient. Beste SVB-Spieler waren Zilic, Yakhni und Impis.

Das war eine richtig gute und geschlossene Mannschaftsleistung.  Weiter so.

SV Kirrberg – SV Beeden 3:1 (1:1)

Spieltag: 09. April 2017
Tore:

0:1 Christian Müller 26. Minute
1:1 Tobias Didion 38. Minute
2:1 Tobias Didion 52. Minute
3:1 Hendrik Simon 90. Minute

Aufstellung: Custic, Aggoun, Bonaventura, Mert, Impis, Müller, Bozdemir, Jacob, Kara, Yakhni, Derri
Ein / Auswechselung: Schmitt für Kara, Göz für Bozdemir, Stoltz für Aggoun
Gelb / rote Karte: Christian Müller (36. Minute)
Zuschauer: 150
Schiedsrichter: Yanik Louis (Schaffhausen)