SV Beeden – FSV Jägersburg 2      2:2  (1:2)

Spieltag: 7. Mai 2017
Tore:

0:1 Lars Knobloch 03. Minute
0:2 T. Schmidt 22. Minute
1:2 Mohamed Yakhni 40. Minute
2:2 Jonas Bonaventura 62. Minute

Aufstellung: Kleinert, Derri, Bonaventura, Kara, Yakhni, Daoud, Kaula, Jacob, Mert, Müller, Bozdemir
Ein / Auswechselung: Schmitt für Bozdemir, Widera für Daoud
Zuschauer: 100
Schiedsrichter: Maximilian Lauer (Altheim)

Im Topspiel (2 gegen 1) vor rund 100 Zuschauern im Dauerregen erwischte der FSV den besseren Start. Nach 3 Minuten traf Lars Knobloch zum 0:1. Der FSV spielte aus einer stabilen Defensive schnell nach vorne und erhöhte durch Tim Schmidt nach 20 Minuten auf 0:2. Der SVB kam jetzt besser ins Spiel und hatte einige Chancen. Mohamed Yakhni verkürzte per 20 Meter Schuss auf 1:2. Philipp Jacob hatte per Flugkopfball die Chance zum 2:2, jedoch der Ball ging knapp am Pfosten vorbei. So blieb es zur Pause beim 1:2.

Nach dem Pausentee erhöhte der SVB den Druck und hatte einige Chancen. Der FSV verlegte sich nur noch auf Konter. Nach rund einer Stunde wurde der FSV – Spieler Simon mit gelb / rot vom Platz gestellt. Wenige Minuten später traf J. Bonaventura nach einem Freistoß per Direktabnahme zum umjubelten 2:2. Der SVB hatte in Überzahl noch einige Chancen zur möglichen 3:2 Führung, die jedoch versiebt wurden. Auf der Gegenseite hatte der FSV noch 2 gute Konterchancen, die von SVB-Keeper Kleinert vereitelt wurden. Am Ende blieb es beim gerechten 2:2 Remis. Beste SVB-Spieler waren M. Yakhni, J. Bonaventura und C. Kleinert.

FSV Jägersburg 2 – SV Beeden     3:3  (2:3)

Spieltag: 30. Oktober 2016
Tore:

0:1 Murat Kara 11. Minute
0:2 Christian Müller 15. Minute
0:3 Christian Müller 20. Minute
1:3 Kevin Stein 42. Minute
2:3 Jonas Uhlhorn 45. Minute
3:3 Jonas Uhlhorn 50. Minute

Aufstellung: Custic, Trautzburg, Aggoun, Bonaventura, Derri, Emre, Marx, Kara,
Bozdemir, Müller, Impis
Ein/Auswechselung: Kuznia für Müller, Stoltz für Aggoun, Widera für Marx
Zuschauer:100
Schiedsrichter: Alessia Jochum

Landesliga_LogoIm Spitzenspiel (1 gegen 3) gab es am Ende ein Remis. Jägersburg machte vom Anpfiff weg richtig viel Betrieb. Jedoch die SVB – Defensive stand sicher. Der SVB setzte auf Konter und nach 26 Minuten stand es 0:3. Dies war etwas überraschend. Der SVB nutzte seine Chancen eiskalt. Zum 0:1 (11. Minute) traf Murat Kara. Das 0:2 markierte Torjäger Christian Müller per Lupfer aus 20 Meter  (15. Minute). Wenig später erhöhte Müller per Direktabnahme auf 0:3 (26. Minute). Der FSV kam danach besser ins Spiel. Kevin Stein markierte nach 42 Minuten aus abseitsverdächtiger Position das 1:3. Praktisch mit dem Halbzeitpfiff gelang Jonas Uhlhorn per Flachschuss das 2:3.

Nach dem Pausentee (50) kam der FSV widerum durch Uhlhorn zum 3:3. Der SVB war nun wieder aktiver und hatte anschließend noch 4 gute Einschussmöglichkeiten zur erneuten Führung. Am Ende blieb es jedoch bei der gerechten Punkteteilung. Beste SVB – Spieler waren Bonaventura, Trautzburg und Derri.