SV Beeden – SG Blickweiler / Breitfurt    0:5   (0:1)

 Spieltag: 13. Mai 2018
Tore:

0:1 Bastian 39. Minute
0:2 Meyer 48. Minute
0:3 Sand 75. Minute
0:4 Kühnreich 82. Minute
0:5 Kühnreich 89. Minute

Aufstellung: Krasnopjurka, Harb, Hock, Außerwinkler, Ibrahim, Elmas, Mantratzki, Ali, Canolli, Khan, C. Müller
Ein/Auswechselung: Ecker für C. Müller, Aldery für Ali, Yuenjan für Mantratzki
Zuschauer: 70
Schiedsrichter: Markus Braun (Neunkirchen)

SG Blickweiler / Breitfurt – SV Beeden 0:3 (0:2)

Spieltag: 29. Oktober 2017
Tore:

0:1 Edmon Derri 30. Minute
0:2 Christian Müller 36. Minute
0:3 Christian Müller 83. Minute

Aufstellung: Zilic, Mert, Aggoun, Anton, Passalaqua, Kara, Klassen, Müller, Widera, Derri, Yakhni
Ein / Auswechselung: Daoud für Widera, Dinev für Yakhni, Stoltz für Kara
Zuschauer: 100
Schiedsrichter: Samet Yarar

Der SVB war an diesem Sonntag für die ersatzgeschwächt angetretene SG eine Nummer zu groß. Der SVB war über 90 Minuten überlegen. Die SG brachte es kaum einmal fertig, gefährlich vor dem Beeder Tor aufzutauchen. SVB-Keeper Zilic verbrachte einen geruhsamen Nachmittag. Derri erzielte per 16 Meter Schuß das 0:1 (30). Nach einer Ecke köpfte Torjäger Müller unbedrängt zum 0:2 (38) Halbzeitstand ein.

Nach dem Wechsel das gleiche Bild. Beeden war überlegen. Torgarant Müller traf nach 83 Minuten zum 0:3 Endstand. Der SVB-Sieg war auch in der Höhe absolut verdient. Zudem hatte der SVB mit Christian Müller den Torgaranten auf der Seite. Beste SVB-Spieler waren Edmond Derri und Christian Müller. Jetzt heißt es am nächsten Sonntag beim Lokalderby in Schwarzenbach nachzulegen.

SV Beeden – SG Blickweiler     5:0  (4:0)

Spieltag: 30. April 2016
Tore:

1:0 Christian Müller 19. Minute
2:0 Philipp Jacob 26. Minute
3:0 Christian Müller 35. Minute
4:0 Patric Schmitt 43. Minute
5:0 Christian Müller 85. Minute

Aufstellung: Kleinert, Derri, Bonaventura, Kara, Yilmaz, Yakhni, Schmitt, Daoud, Jacob, Mert, Müller
Ein / Auswechselung: Custic für Yakhni, Göz für Kara
Zuschauer: 150
Schiedsrichter: Maximilian Walter (St. Ingbert)

Der SVB war in diesem Spiel über 90 Minuten die tonangebende Mannschaft. Der SV Blickweiler stand tief. Torjäger Christian Müller hatte in der Anfangsphase zwei gute Torgelegenheiten. Er scheiterte jedoch am Gästekeeper. Nach 22 Minuten kam der SVB durch Müller zur 1:0 Führung. Philipp Jacob auf Zuspiel von Müller erhöhte kurz danach auf 2:0. Nach 35 Minuten netzte wiederum Müller zum 3:0 ein. Kurz vor der Pause (42.) erhöhte Patric Schmitt per 20 Meter Schuss zum 4:0 Halbzeitstand.

Nach dem Pausentee verwaltete der SVB die komfortable Führung. Blickweiler kam etwas besser ins Spiel und kam zu 2 Torgelegenheiten, die von SVB-Keeper Kleinert zunichte gemacht wurden. Den Schlusspunkt zum 5:0 setzte wiederum Christian Müller mit seinem dritten Treffer. Der Sieg war auch in der Höhe absolut verdient.  Beste SVB-Spieler waren C. Müller und C .Kleinert.

SG Blickweiler / Breitfurt – SV Beeden   0:1   (0:1)

Spieltag: 23. Oktober 2016
Tore:

0:1 Goekhan Impis 26. Minute

Aufstellung: Custic, Aggoun, Bonaventura, Derri, Trautzburg, Emre, Bozdemir,
Marx, Müller, Kara, Impis
Ein/Auswechselung: Kuznia für Müller, Widera für Marx, Stoltz für Impis
Zuschauer:150
Schiedsrichter: Martin Behr (St. Ingbert)

Landesliga_LogoDer SVB versalzte der SG Blickweiler / Breitfurt den Kerwebraten. Das Spiel fand auf dem Breitfurter Hartplatz statt. Über 90 Minuten sahen die Zuschauer wenige Offensivaktionen. Beide Abwehrreihen standen sehr sicher und ließen nur wenige Torchancen zu. Das Tor des Tages zum 0:1 erzielte Gokhan Impis per 25 Meter Schuss genau in den linken Winkel. Torjäger Christian Müller markierte nach einer Rechtsflanke das 0:2. Der reguläre Treffer wurde wegen angeblicher Abseitsposition vom SR nicht gegeben. So blieb es beim 0:1 Halbzeitstand.

Nach dem Pausentee das gleiche Bild. Das Geschehen spielte sich zumeist im Mittelfeld ab. Der SVB hatte noch einige Konterchancen, die alle vergeben wurden. Der SV Blickweiler erhöhte den Druck und hatte in der Schlussphase zwei gute Torchancen. Am Ende blieb es beim gerechten 0:1 Auswärtssieg des SV Beeden. Beste SVB – Spieler waren J.Bonaventura und der bärenstarke Tobias Trautzburg.