SV Beeden – SV Hellas Bildstock 0:8 (0:3)

Spieltag: 13. August 2017
Tore:

0:1 M. Zimmer 20. Minute
0:2 K. Staub 28. Minute
0:3 M. Zimmer 36. Minute
0:4 J. Kriesch 52. Minute
0:5 J. Kriesch 60. Minute
0:6 M. Zavaglia 65. Minute
0:7 L. Schweitzer 70. Minute
0:8 U. Ackermann 85. Minute

Aufstellung: Zilic, Aggoun, Stoltz, Kara, Emre, Daoud, Yakhni, Schmitt, Anton, Impis , Mert
Ein / Auswechselung: Widera für Yakhni, Passalaqua für Schmitt
Zuschauer:150
Schiedsrichter: Frank Distler (Nonnweiler)
Gelb/rote Karte: Rizgar Daoud (42. Minute)
Rote Karte: Marco Stoltz (60. Minute)

Im Vorfeld des Spitzenspieles gingen die neutralen Beobachter von einem Spiel auf Augenhöhe aus. Doch weit gefehlt. Hellas spielt an diesem Tag wie aus einem Guss. Der SVB hatte nichts eintgegenzusetzen. Die Gäste bestimmten vom Anpfiff weg die Partie und hatten nach 3 Minuten die Chance zur Führung. Zimmer tauchte völlig frei vor SVB-Keeper Zilic auf. Dieser konnte den Ball parieren. So dauerte es bis zur 20. Minute, ehe Manuel Zimmer per Flachschuss zum 0:1 traf. Praktisch im Gegenzug vergab der SVB die dicke Chance zum Ausgleich. Murat Kara verzog völlig freistehend vor dem Tor. Das war die beste SVB-Chance in Halbzeit 1. Hellas war weiterhin lauffreudiger und tonangebend und traf durch Zimmer und Staub zum 0:3 Halbzeitstand. Nach 42 Minuten wurde zudem SVB-Trainer Daoud mit gelb / rot vom Platz gestellt. Er hatte sich zu früh aus der Abwehrmauer bewegt.

Nach der Pause weiterhin Einbahnstraßenfussball auf das SVB-Tor. Hellas war lauffreudiger und kombinationssicher. In der 60. Minute wurde zudem Marco Stolz nach einer Notbremse (er war letzten Mann ) mit rot vom Feld gestellt. Hellas hatte nun leichtes Spiel, erzielte Tor um Tor und landete am Ende einen Kantersieg von 0:8. Der Sieg war in der Höhe absolut verdient. Der SVB hatte an diesem Tag keine Chance. Die 2 Feldverweise taten auf Ihr Teil dazubei. Jetzt heißt es das Spiel zu analysieren und am nächsten Sonntag beim Lokalderby in Kirrberg eine positive Reaktion zu zeigen. Die SVB-Fans waren an diesem Tag von der Leistung der Mannschaft enttäuscht. Bester SVB-Spieler war Dragan Zilic, der mit einigen Paraden ein noch höhere Pleite verhinterte.

SV Beeden  – SV Hellas Bildstock      5:1   (3:0)

Spieltag: 13. April 2017
Tore:

1:0 Philipp Jacob 21. Minute
2:0 Christian Müller 32. Minute
3:0 Christian Müller 38. Minute
4:0 Christian Müller 55. Minute
5:0 Philipp Jacob 80. Minute
5:1 Christian Wolf 83. Minute

Aufstellung: Kleinert, Derri, Aggoun, Bonaventura, Kara, Yakhni, Jacob, Impis, Mert, Müller, Bozdemir
Ein / Auswechselung: Stoltz für Aggoun, Daoud  für Kara, Yilmaz für Impis
Zuschauer: 60