SV Beeden – SVG Bebelsheim – Wittersheim    4:0 (4:0)

Spieltag: 8. Oktober 2017
Tore:

1:0 Christian Müller 04. Minute
2:0 Christian Müller 08. Minute
3:0 Patric Schmitt 22. Minute
4:0 Mohamed Yakhni 43. Minute

Aufstellung: Zilic, Derri, Aggoun, Enache, Daoud, Yakhni, Schmitt, Anton, Widera, Mert, Müller
Ein / Auswechselung: Kleinert für Widera, Stoltz für Mert, Klassen für Enache
Zuschauer: 100
Schiedsrichter: Rahim Suleimana (Neunkirchen)
Rote Karte: Zilic (44) – Beeden
Gelb/Rote Karte: Hassli (75) – Bebelsheim

Der SVB bestimmte über 90 Minuten die Partie. Ein Doppelschlag (04. + 08. Minute) von Torjäger Christian Müller bescherte dem SVB nach 8 Minuten einen komfortablen Vorsprung. Patric Schmitt traf per 16 Meter – Schuss nach 23 Minuten zum 3:0. Mohamned Yakhni markierte in der 42.Minute den 4:0 Halbzeitstand.

Damit war die Partie vorzeitig entschieden. Kurz vor der Pause handelte sich SVB-Keerper Zilic eine unnötige rote Karte ein. In Unterzahl verwaltete der SVB in Halbzeit 2 den klaren Vorsprung. So blieb es nach 90 Minuten beim auch in der Höhe verdienten 4:0 Endstand. Beste SVB – Spieler waren C. Müller und M. Yakhni.

Folge dem SV-Beeden

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.