SV Schwarzenbach – SV Beeden 1:1 (1:1)

Spieltag: 06.12.2015
Tore:

1:0 Dominik Marx 24. Minute
1:1 Ümit Yilmaz 44. Minute

Aufstellung: Kleinert, Aggoun, Bonaventura, Daoud, Marx, Kara, Trautzburg,                   Yilmaz, Schneider, Klassen, Ahmad
Ein/Auswechselung: Lelle für Ahmad, Kone für Marx
Zuschauer: 100
Schiedsrichter: Thomas Stopp (Ballweiler)

Landesliga_LogoIm Homburger Stadtderby vor rund 200 Zuschauern begangen beide Teams tempramentvoll. Der SVB hatte in Halbzeit 1 leichte Vorteile. Der SVS kam nach 25 Minuten zur Führung. Nach einer Einzelleistung von Dominik Marx, der einem verlorenen Ball erfolgreich nachsetzte, ihn zurückeroberte und per Flachschuss ins lange Ecke zum 1:0 vollstreckte. Der SVB drängte auf den Ausgleich. Dieser fiel schließlich kurz vor dem Pausenpfiff (44). Ümit Yilmaz war per 25 Meter Schuß erfolgreich.

Nach dem Pausentee hatte der SVS die gro0e Chance zur erneuten Führung. Doch der Kopfball von Jakob Waiz klatschte an die Unterkante der Latte. Danach verflachte die Partie. In der 84.Minute wurde SVB-Spielertrainer Daoud mit gelb / rot vom Platz gestellt. Am Ende blieb es beim 1:1. Die Punkteteilung war unter dem Strich verdient. Beste SVB- Spieler im letzen Spiel vor der Winterpause waren Trautzburg, Bonaventura und Klassen.

Folge dem SV-Beeden

SV Beeden – FC Genclerbirligi Homburg 2:3 (1:1)

Tore:

0:1 Naim Güclü 04. Minute
1:1 Eldar Ahmad 25. Minute
1:2 Murrat Er 60. Minute
1:3 Sercan Bozdemir 86. Minute
2:3 David Schneider 88. Minute

Aufstellung: Kleinert, Aggoun, Bonaventura, Klassen, Marx, Kara, Yilmaz, Schneider,  Daoud, Ahmad, Trautzburg
Zuschauer: 100
Schiedsrichter: Nicola Sprunck (Oberbexbach)

Landesliga_LogoDie Gäste gingen im Homburger Stadtderby vor rund 100 Zuschauern bei Schmuddelwetter früh in Führung, als Naim Güclü die noch schläfrige Beeder Hintermannschaft mit einem Flachschuss zum 0:1 (4) überraschte. Der SVB fand nur mühsam ins Spiel, konnte aber nach 25 Minuten den Ausgleich durch Eldar Ahmad bejubeln. Dies war gleichzeitig der Halbzeitstand.

Nach dem Pausentee wirkten die Gäste lauffreudiger und spritziger als die Heimelf. Dennoch bot sich dem SVB in der 58.Minute die Doppelchance zur Führung. Nach einer Ecke von Yilmaz klatschte ein Kopfball von Trautzburg an die Latte und im Nachsetzen köpfte Eldar Ahmad die Kugel völlig freistehend aus 7 Metern am knapp am Tor vorbei. Praktisch im Gegenzug gingen die Gäste durch Murat Er erneut in Führung. Nach einem Beeder Abwehrfehler spielte er seine ganze Routine aus, umkurvte noch den SVB-Keeper Kleinert und schob zum 1:2 ein. Der SVB riskierte in der Schlussphase mehr, erhöhte den Druck. Genclerbirligi verlegte sich auf Konter. Einer dieser Konter schloss S.Bozdemir zum 1:3 ab. David Schneider verkürzte nach einem Torwartfehler auf 2:3. Der SVB versuchte es nun mit der Brechstange und hatte noch 2 Einschussmöglichkeiten, die jedoch versiebt wurden oder man scheiterte am guten Gencler – Keeper. Schließlich blieb es beim nicht unverdienten 2:3. Beste SVB – Spieler waren Bonaventura und Trautzburg.

Folge dem SV-Beeden

1:0 für ein Willkommen

Scheckübergabe am Freitag, dem 20.11.2015

1-0_fuer_ein_WillkommenDer SVB hatte sich für die Kampagne „1:0 für ein Willkommen“ beworben. Diese Kampagne, mit Unterstützung der Egidus-Braun-Stiftung, hat sich zum Ziel gesetzt, Vereine bei der Integration von Flüchtlingen zu unterstützen.

Für die Integrationsarbeit erhält der SVB einen Betrag von 500 Euro.

Die Scheckübergabe durch den Vorsitzenden des Ostsaar-Kreises, Günter Brabänder erfolgt am: Freitag, dem 20.11.2015, um 18.30 Uhr auf dem SVB – Sportgelände.


Und hier die Bilder zur Scheckverleihung:

Folge dem SV-Beeden

C-Jugend

Logo_rund_120C –  Jugend des SV Beeden

 

 

 

IMG_20160409_160747

C-Jugend des SV Beeden

Trainingszeiten:
Halle: Dienstag und Donnerstag, 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr
Sportplatz: Dienstag und Freitag, 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr

Trainer:  Michael Sutter
Ein Schnuppertrainig ist jederzeit möglich.


Spielplan C-Jugend – Kreisliga, Saison 2015 / 2016:

Samstag 14.11.2015 SV Beeden – FC 08 Homburg 2 0:9
Samstag 21.11.2015 SV Reiskirchen – SV Beeden 4:1
Samstag 28.11.2015 SV Beeden – JFG St. Ingbert U15  *1
Samstag 27.02.2016 DJK St. Ingbert – SV Beeden
Samstag 05.03.2016 FG Königsbruch – SV Beeden
Samstag 12.03.2016 FC Palatia Limbach 2 – SV Beeden
Samstag 19.03.2016 SV Beeden – SG SV Bildstock
Samstag 16.04.2016 SV Beeden – DJK St. Ingbert
Samstag 23.04.2016 FC 08 Homburg 2 – SV Beeden
Samstag 30.04.2016 SV Beeden – SG SV Reiskirchen
Samstag 21.05.2016 SV Beeden – JFG Königsbruch
Samstag 28.05.2016 SV Beeden – Palatia Limbach 2
Samstag 04.06.2016 SG SV Bildstock – SV Beeden

Anstoß: 16.30 Uhr

*1 – Spielabbruch wegen Flutlichtausfall

Folge dem SV-Beeden

SV Beeden – SG Rubenheim 5:0 (2:0)

Tore:

1:0 Jonas Bonaventura 06. Minute
2:0 David Schneider 25. Minute
3:0 Andreas Klassen 50.Minute
4:0 Osman Murat Kara 54. Minute
5:0 Marc-Kevin Marx 58. Minute

Aufstellung: Kleinert, Passalacqua, Ahmad, Aggoun, Bonaventura, Klassen, Marx, Kara, Schneider, Daoud,T rautzburg
Ein/Auswechselung: Elmas für Passalacqua, Mert für Ahmad, Schultheiss für Schneider
Zuschauer: 100
Schiedsrichter: Benjamin Quirin (Ottweiler)

Landesliga_LogoIn einer einseitigen Partie ging der SVB früh in Führung. Nach einer Freistoßflanke stand Jonas Bonaventura am langen Pfosten völlig frei und köpfte zum 1:0 ein (6). Der SVB blieb am Drücker und legte durch einen Flachschuss von David Schneider das 2:0 nach. Der SVB hatte danach weitere Einschußmöglichkeiten, die jedoch versiebt wurden. Kurz vor der Pause (43) hatten die Gäste die große Chance zum Anschlusstreffer, doch Jan Aggoun konnte den Ball von der Torlinie schlagen.
Nach dem Seitenwechsel spielte sich das Geschehen nur vor dem Gästetor ab. Innerhalb von 10 Minuten schraubte der SVB nach Treffer von Klassen, Kara und Marx das Ergebnis auf 5:0. Damit war die Partie schon nach knapp einer Stunde entschieden. Der SVB schaltete nun zwei Gänge zurück und verwaltete das Ergebnis. Die Gäste konnten sich in Halbzeit 2 keine Torchance erspielen. Auch in dieser Höhe (5:0) war der Heimsieg verdient. Beste SVB – Spieler waren Jonas Bonaventura und Tobias Trautzburg.

Folge dem SV-Beeden

Homburger Hallen-Fussballstadtmeisterschaft 2016

08.01.2016 – 10.01.2016, Sportzentrum Erbach

Am letzten Mittwoch wurden die 3 Vorrundengruppen ausgelost. Die Auslosung brachte folgendes Ergebnis:

Gruppe 1: Jägersburg, SG Erbach, FC Homburg 2, Reiskirchen
Gruppe 2: Kirrberg, Einöd, Union Homburg, Schwarzenbach
Gruppe 3: SV Beeden, TuS Wörschweiler, SV Bruchhof, FC Genclerbirligi

Die Vorrundenspiele werden am Samstag,09.01.2016 durchgeführt.
Beginn ist um 14.00 Uhr. Die Endrunde steigt am Sonntag, 10.01.2016
ab 14.00 Uhr.

Folge dem SV-Beeden

ASV Kleinottweiler – SV Beeden    0:2  (0:0)

Sonntag, 8. November 2015

Tore:

0:1 Mustafa Elmas 47. Minute
0:2 Tobias Trautzburg 72. Minute

Aufstellung: Kleinert, Elmas, Bonaventura, Aggoun, Marx, Kara, Yilmaz, Schneider, Daoud, Klassen, Trautzburg
Ein/Auswechselung: Passalacqua für Elmas ,Mert für Klassen, Schultheiss für Marx
Zuschauer: 100
Schiedsrichter: Manfred Pfeiffer (Mandelbachtal)

Landesliga_LogoDas Geschehen vor rund 100 Zuschauern spielte sich zumeist im Mittelfeld ab.Torchancen waren Mangelware.
Kurz nach der Pause fiel das vorentscheidende Tor für den SVB. Nach einer Linksflanke von der Grundlinie stand Mustafa Elmas richtig und schoss den Ball volley unter die Torlatte (47). Mit der Führung im Rücken konnte der SVB sein Spiel aus einer verstärkten Abwehr heraus aufziehen. In der 57. Minute wurde Kleinottweilers Said Khali mit “ Rot “ vom Platz gestellt. Der SVB hatte nun leichtes Spiel. In der 68. Minute traf Tobias Trautzburg per 20 Meter Schuss zum 0:2 Endstand.
Beste SVB-Spieler waren Bonaventura und Marx.

Folge dem SV-Beeden

Schiedsrichter

Karl-Heinz Hock

geboren: 10.10.1940 – wohnhaft in der Hofstraße in 66424 Homburg – Beeden:  Ehrungen von Vereinsseite für K.-H.Hock: Gold 1979 und Gold mit Kranz 2004

Karl-Heinz Hock pfeift seit 25 Jahren für den SV Beeden. Bei der Jahresabschlußfeier 2007 der SR-Gruppe Homburg wurde K.-H. Hock für 25 Jahre aktive Schiedsrichter-Tätigkeit ausgezeichnet.

 Hock_Ehrung_158H Hock_Ehrung_200

Zur Zeit pfeift er noch Jugend und AH – Spiele.


Am Sonntag (2. April 2017) wurde Karl-Heinz Hock (Hägin) für seine 30 jährige ehrenamtliche Schiedsrichtertätigkeit vom SV Beeden geehrt. Karl-Heinz Hock erhielt vom 1. Vorsitzenden Reinhard Bachmann eine Urkunde und ein Gutschein.

Folge dem SV-Beeden

SV Beeden  – TuS Wiebelskirchen   2:0   (1:0)

Samstag, 31. Oktober 2015

Tore:

1:0 Jan Aggoun 28. Minute
2:0 Mustafa Elmas 76. Minute

Aufstellung: Kleinert, Aggoun, Bonaventura, Marx, Kara, Yilmaz, Lelle, Schneider, Daoud, Klassen, Babic
Ein/Auswechselung: Elmas für Babic, Mert für Klassen, Passalacqua für Lelle
Zuschauer: 50
Schiedsrichter: Bernd Schwender (Neunkirchen)

Landesliga_LogoDer SVB bestimmte vor rund 50 Zuschauern das Spielgeschehen und ging folgerichtig durch einen Flachschuss von Jan Aggoun (28) in Führung. Danach hatte der SVB durch Lelle weitere Einschussmöglichkeiten. Diese wurden jedoch alle vergeben.
Nach dem Pausentee erhöhte der SVB nochmals den Druck und hatte weitere Chancen, um die Führung auszubauen. Der TuS kam nach rund einer Stunde sporadisch vor das SVB – Gehäuse. Doch als Mustafa Elmas nach 76 Minuten nach Zuspiel von Yilmaz zum 2:0 traf, war der Widerstand des TuS gebrochen. Am Ende kam der SVB zum verdienten 2:0 Heimsieg und fuhr drei wichtige Punkte gegen einen direkten Konkurrenten ein. Beste SVB-Spieler waren Bonaentura, Daoud und Aggoun.

Folge dem SV-Beeden